Logo
LogoHomeFür GesundheitsexpertenWer ist Wefight?
Deutschland
Deutsch
Alle Artikel anzeigne

Dieser Podcast hat mir geholfen, mich nach meiner Krebserkrankung um meinen Körper zu kümmern!

RATSCHLAG

Von : Vik

Vor mehr als 1 Jahr

"Im Januar 2021 wurde ich auf Instagram von Magali kontaktiert, einer Radiomoderatorin, die den Podcast "A coups de pour quoi" ins Leben gerufen hat, nachdem sie im November 2017 an Brustkrebs erkrankt war. Sie bot mir an, meine Geschichte zu erzählen und ihre Botschaft führte dazu, dass ich die ersten Episoden dieses fabelhaften Podcasts entdeckte, den sie gerade ins Leben gerufen hatte. Da ich immer auf der Suche nach kulturellen Ressourcen rund um das Thema Krebs und Krankheit bin, war ich bereits beim ersten Hören gefesselt. Zunächst einmal fand ich es sehr interessant, dass Magali dem Thema Krebs einen Podcast gewidmet hat, denn davon gibt es viel zu wenige, und weil Magali sich in jeder Folge die Frage nach dem Sinn gestellt hat, den Krebs in unserem Leben einnehmen kann: Warum, wozu diese Krankheit, die uns passiert?

Eine Folge sprach mich besonders an, nämlich die von Corinne Rocca, einer professionellen Sängerin und Gesangslehrerin, die über den Brustkrebs berichtete, den sie vor 17 Jahren erlitt. Am Ende ihrer Behandlungen, während ihr Körper litt, beschloss Corinne, ihre Karriere wieder aufzunehmen und ihr Wissen an andere weiterzugeben. Durch ihren Verein „Souffle Rose“ und ihr Programm „Chanter c'est du sport“ hilft sie heute Frauen, die eine Krebserkrankung hinter sich haben, sich von ihren Körperspannungen zu befreien, ihre Atmungsfähigkeit wiederzuerlangen und ihre eigene Stimme und ihren Weg zu finden.

Die Geschichte von Corinne war ein echter Auslöser für mich. Da mir eine Lunge fehlt, wollte ich meine Lungenkapazität ausbauen und das Vertrauen in meinen Körper zurückgewinnen und so begann ich natürlich mit privatem Gesangsunterricht bei Corinne, den ich auch heute noch nehme. So konnte ich mich nach meiner Krebserkrankung um meinen Körper und meine Stimme kümmern!

Wir sehen uns nächsten Monat!

Pass auf Dich auf."

Alle Artikel

RATSCHLAG

Männergesundheit und Hilfsangebote

Es ist Movember! Dieser Monat ist die Gelegenheit, die Männer daran zu erinnern, ihre Gesundheit auf keinen Fall nicht zu vernachlässigen. In diesem Artikel gebe ich Dir alle meine Tipps, wie Du auf Deine Gesundheit achten kannst. Oder wie Du auf die Gesundheit eines Mannes in Deinem Umfeld achten kannst.

RATSCHLAG

Mutter und krank: 5 Tipps, wie man in Bewegung bleibt und das Familienleben genießen kann

Wenn Du Mutter bist und dazu noch wie ich von einer chronischen Krankheit betroffen bist, kann es sein, dass Du von den Behandlungen erschöpft bist. Es kann auch sein, dass Du oft mit Deinem Familienleben und allen anderen Tätigkeiten des Alltags sehr beschäftigt bist. In diesem Artikel gebe ich Dir alle meine Tipps, wie Du den Alltag besser bewältigen kannst.

RATSCHLAG

Wie hat mich die Gesundheit für die Ökologie sensibilisiert?

Den Alltag als Patient mit Aktionen für die Umwelt zu verbinden, ist nicht immer einfach. Hier sind einige alltägliche Gesten, um ein Gleichgewicht zwischen Deinen ökologischen Werten und Deiner Gesundheit zu finden!

RATSCHLAG

Meine Angst hält mich vom Schlafen ab

Wenn es Zeit ist, ins Bett zu gehen, kommen manchmal die Ängste, die Dich am Schlafen hindern. Hast Du schon alles versucht, um sie zu vermeiden? In diesem Artikel findest Du weitere Methoden, die Dir helfen können, friedlich einzuschlafen!

RATSCHLAG

Weiterhin körperliche Aktivität ausüben, um den Schmerz besser zu bewältigen

Im Gegensatz zu dem, was Du vielleicht denkst, kann körperliche Aktivität Dir helfen, besser mit den Schmerzen Deiner Krankheit umzugehen. Wie das geht, erkläre ich Dir in diesem Artikel mit ein paar Tipps.

RATSCHLAG

Ich habe keine Libido mehr, seit ich krank bin.

Lese den Erfahrungsbericht unseres Patienten, der das Gefühl hat, seine Libido verloren zu haben. Wenn es Dir auch so geht, findest Du in diesem Artikel die Ratschläge unseres Sexualtherapeuten.