Logo
LogoHomeFür GesundheitsexpertenWer ist Wefight?
Deutschland
Deutsch
Alle Artikel anzeigne

Mit der Krankheit weiter Pläne schmieden

NULL

Von : Vik

Vor 11 Monaten

Planst Du für die Zukunft mit der Krankheit? Das ist entscheidend! Der Psycho-Onkologe Giacomo Di Falco erklärt in diesem Artikel, warum und wie!

"Es ist sehr wichtig, dass man in der Lage ist, sich weiterhin in die Zukunft zu versetzen. Denn in der Zukunft ist alles möglich! Diese Wahrheit wieder in Dein Bewusstsein zu bringen, ist ebenso wichtig wie die Behandlung Deiner Krankheit. Denn eine chronische Krankheit ist nicht mit passivem Warten im Wartezimmer zu vergleichen. Ganz im Gegenteil: Man gewinnt vielleicht sogar noch mehr Kontrolle über sein Leben zurück, als man vorher hatte.

Die Ärzte und das Pflegepersonal, die Dich betreuen, sind sich dessen bewusst und ermutigen Dich deshalb immer wieder, Pläne zu schmieden.

Ein Wochenende an der Küste, zwei Wochen in Russland oder anderswo, ein Fallschirmsprung oder der Beginn von Klavier- oder Yogastunden - es ist immer gut, seine Träume und Wünsche zu verwirklichen und jetzt nicht weniger als vor der Krankheit.

Ein Ratschlag: Mache eine Liste mit Deinen Plänen und scheue Dich nicht, sie Deinen Betreuern zu zeigen, sie werden alles tun, um Dich bei der Verwirklichung Deiner Pläne zu unterstützen. Die Verschiebung einer Chemotherapie oder sogar eines Untersuchungstermins ist durchaus möglich, und der Arzt weiß, dass das, was in Deinem Kopf passiert, direkt mit dem zusammenhängt, was in Deinem Körper passiert. Der Blick nach vorn ist ebenso wichtig wie die Einnahme von Medikamenten.

Wenn Du hingegen denkst, dass etwas für Dich nicht in Frage kommt oder in Deinem Fall unmöglich ist, denke daran, dass wir uns in unserem Leben oft selbst Grenzen setzen. Deshalb liebe ich dieses Zitat von Mark Twain, dem Autor von Tom Sawyer, das ich sehr inspirierend finde: "Sie wussten nicht, dass es unmöglich war, also taten sie es".

Und Du, was wirst Du erreichen, was heute unmöglich ist? 😊"

Giacomo Di Falco

 

Alle Artikel

RATSCHLAG

Was ist zu erwarten, wenn man seine Behandlung wechselt?

Die Umstellung auf eine andere Behandlung ist ein Schritt, der für einen Patienten schwierig sein kann, von der Verschreibung der Behandlung bis zur Überwachung der Behandlung. Hier sind einige Tipps, wie Du diese Zeit besser überstehen kannst.

RATSCHLAG

Wie kann man mit einer Krankheit weiter Spaß haben?

In diesem Artikel verrate ich Dir 6 Tipps, wie Du trotz einer chronischen Krankheit und manchmal auch Schmerzen weiterhin Spaß haben kannst.

COACHING

Die Ängste mit dem Herbstblues verschwinden lassen

Es ist möglich, seine Ängste zu reduzieren, wenn man an sich selbst arbeitet. Ängste sind nämlich Szenarien, die in unserer Vorstellungskraft entstehen. Sie beziehen sich auf eine hypothetische Zukunft, die noch nicht eingetreten ist und wahrscheinlich auch nie eintreten wird. Dies hat jedoch enorme Auswirkungen auf unsere Gegenwart!

RATSCHLAG

Wie man seine Müdigkeit durch körperliche Aktivität besser in den Griff bekommt

Wenn Du mit einer chronischen Krankheit oder Krebs lebst, fühlst Du Dich wahrscheinlich sehr müde. Du solltest wissen, dass Du damit nicht allein bist und dass es Lösungen gibt, um besser damit zu leben! Klinische Studien haben gezeigt, dass angepasste, regelmäßige körperliche Aktivität Dir helfen kann, das Gefühl der Müdigkeit zu verringern. Übungen, die die aerobe Herz-Atem-Fähigkeit beanspruchen und Muskelaufbau sind besonders wirksam bei der Verringerung von Müdigkeit. 

RATSCHLAG

Diese 5 Informationen über Vik kennst du nicht

Wusstest Du, dass Vik eine künstliche Intelligenz ist, die mithilfe von medizinischem Fachpersonal und Patienten funktioniert?

RATSCHLAG

Hast Du mich angeschaut? Ich sehe mit dieser Krankheit nicht gut aus...

Chronische Krankheiten führen in manchen Fällen zu mehr oder weniger sichtbaren körperlichen Auswirkungen. Sie können sich auch auf das Selbstbild des Patienten und die Art und Weise, wie er sich im Spiegel sieht, auswirken.